Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

GUGG MOL

Die Lonseer Schwätzer im Röhm in Schorndorf

 

Ausstellungsansicht Forum Türk

"GUGG MOL"

Veröffentlicht am 23.10.2019

Bruno Ennslen und Veronika Missel im "Röhm" in Schorndorf

8. November bis 8.Dezember

Wir laden Sie herzlich ein zur

Vernissage am Freitag, 8.11.2019
ab 18.00 Uhr im RÖHM

Ausstellung geöffnet jeweils Do - So von 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr

 Das Röhm: Die alte Lederfabrik in Schorndorf bietet eine unverwechselbare Kulisse für die Malerei Bruno Ensslens. Details werden folgen…

Bruno Ensslen:

Die Ausstellung zeigt Gemälde aus dem Werk des Malers, Illustrators, Fotografen, Designers und Autors Bruno Ensslen.
Ihn als Gestalter zu würdigen ist Sinn und Anlass dieser Präsentation.
Eigenwillig und eigensinnig, unabhängig und freigeistig schuf er seine Bilder; nicht für einen Markt oder Zweck, sondern als Produkt seines sprudelnden Gestaltungswillens.
Und so die Gemälde: keinem Stil verpflichtet – nur jeweils dem eigenen Ziel. 

 Veronika Missel:

Auch Veronika Missel schafft mit ihren Werken eine ganz eigene Welt. Seltsame Wesen, mannsgroße Gestalten und Kleinstlebewesen mischen sich gewitzt zwischen die Besucher-innen und Brunos Bilder. Für ihre „Grottenwollme, Bartifone und Erlkönige“ verwendet sie bevorzugt Metall und unbehandelte Wolle von schwäbischen Alb-Schafen. – nur jeweils dem eigenen Ziel.

 

 
 

 

reframe.burg Wilhelmsburg Ulm

Veröffentlicht am 18.10.2019

Im Rahmen der Aktion "reframe.burg" mit Kunst in der Wilhelmsburg hatte ich zwei Installationen im open space. Für das letzte Wochenende der Aktion ging ein Open Call an Ulmer Künstler*innen, da habe ich mich spontan beteiligt.

Ganzen Eintrag lesen »

Kunst im Steinbruch

Veröffentlicht am 03.09.2019

Sonntag, 8. September 10.30 - 20.00 Uhr

Ausstellung "EIGENLEBEN" im Forum Türk

Veröffentlicht am 22.06.2019

Kunst im Forum Türk

Veronika Missel: Kreaturen und bewegte Objekte aus Schafwolle und Metall, Regine Krupp-Mez: Malerei

 

Vernissage: Sonntag 30.Juni, 11.30 Uhr

Ausstellung: 30.Juni – 28. Juli Samstag und Sonntag 14.00 – 17.00 Uhr

72622 Nürtingen, Sigmaringer Straße 14 

Ein Misthaufen in der Abendsonne und sich räkelnde Wollberge – in der Galerie Forum Türk zeigen Regine Krupp-Mez und Veronika Missel vom 30. Juni bis 28. Juli ihre Ausstellung „Eigenleben“.

 

Man riecht es förmlich, das Landleben. Wo es noch Misthaufen gibt, Brutkästen an den Bäumen angebracht sind und sprudelndes Wasser aus der Viehtränke fließt, da muss die Welt noch in Ordnung sein. Die großformatigen Szenen und Landschaften von Regine Krupp-Mez täuschen Idylle vor und zeigen dabei auf subtile Weise, dass nichts was wir in der Natur tun ohne Folgen bleibt – im Positiven wie im Negativen. Baumelnde Beine, sich räkelnde Wollberge, ein riesiges Fellwesen mit Tubakopf und ein Kugelhaufen, der sich unbeirrt langsam seinen Weg durch die Ausstellung bahnt. Veronika Missel hat ihren Wollwesen mittels eingebauter Mechanik buchstäblich Leben eingehaucht.

In der Ausstellung trifft klassische figurative Malerei auf experimentelle Kunst aus Wolle und Metall. Eine spannende Begegnung von zwei unterschiedlichen Künstlerinnen, die ihre Kunst einer schnelllebigen, oberflächlichen Sicht auf das Leben entgegenstellen. Vernissage ist am Sonntag, 30. Juni, um 11.30 Uhr in der Galerie Forum Türk.

Kunstfrühling Geislingen 3. - 19. Mai

Veröffentlicht am 01.05.2019

Grottenwollme und andere Wesen

Seltsame Kreaturen, skurrile Gestalten und Kleinstlebewesen treffen sich in einer uralten vergessenen Künstlergarderobe in den Katakomben des Gloriakino und erinnern sich an vergangene Vorstellungen.

Steingrubestraße 7, GloriaKino, Eingang seitlich unten, 73312 Geislingen an der Steige

 

Öffnungszeiten:

03. Mai: ab 18.00 Uhr Vernissage in der Rheinlandstraße 64, ab 20.00 Ausstellung im Gloria
10. Mai: 16.00 bis 24.00 Uhr (Moonlight Shopping)
17. Mai: 16.00 bis 19.00 Uhr
samstags: 14.00 bis 18.00 Uhr
sonntags: 14.00 bis 18.00 Uhr

Installation: "LOST" 2. Ulmer Green Parking Day

Veröffentlicht am 04.08.2018

Am Samstag, 15.9. von 10.00 bis 15.00 Uhr ist die Installation mit dem Titel „LOST“ zu sehen.

 

members only 01

Veröffentlicht am 09.04.2018

Veronika Missel  | Elena Schoch Barbara Willar

Christiane Wehner-S | Amei G. Wöllmer

Eine Auswahl neuerer Mitglieder des Bezirksverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler Ulm zeigt einen Ausschnitt aus ihrem Schaffen.

 

Künstlerhaus im Ochsenhäuser Hof   BBK Ulm

Grüner Hof 5  89073 Ulm   www.kuenstlerhaus-ulm.de

 

Salz & Brot

Veröffentlicht am 27.10.2017

Videoillustration zur Performance SALZ & BROT von Satellit Produktion

Premiere am 4. 11. 2017 im Podium / Theater Ulm

DIE SCHÄCHTE DES LICHTS 2017

Veröffentlicht am 11.09.2017

INSTALLATIONEN UND OBJEKTE UNTER DEM GEHWEG

von Veronika Missel, Michele Janata, Daniel Niethammer

03.10. – 05.11.2017

TÄGLICH BEI DUNKELHEIT am WASSERTURM MANNHEIM

 Insustrietempel:

Außergewöhnliche Projekte für außergewöhnliche Räume

 

Ausstellung "Hier stehe ich" Geislingen

Veröffentlicht am 10.09.2017

Dauer der Ausstellung:

24. September 2017 bis 03. Dezember 2017

 "Hier stehe ich". Dieser Satz wird Martin Luther zugeschrieben. Was Künstlerinnen und Künstler im 21. Jahrhundert zu diesem Satz zu sagen haben, wie sie ihn interpretieren, ob reformatorisch oder ganz individuell, zeigt diese Ausstellung.

 

Ganzen Eintrag lesen »